Heute war es soweit, der Besuch bei „Morlock Motors“.
Vom Campingplatz bis zu Morlock Motors sind gerade einmal 1,5km weswegen wir auch schon um 7:00Uhr am Ziel waren. Um 8:00Uhr war es soweit, das Morlock-Team trifft ein. Ich erfahre gleich, dass der Chef Michael zur Zeit in Italien unterwegs ist. Das Team ist sehr gastfreundlich, ich darf mich im Gelände frei bewegen und nach voller Lust Fotos schießen. ES IST für mich DER HIMMEL AUF ERDEN ……ungeschliffene Diamanten in Form von Fahrzeuge soweit das Auge reicht. Als ich zurück kam wurde mir mitgeteilt, das die Film-Produktionsfirma kommen soll, ich sollte warten. Nach einer 1/2 Stunde Wartezeit kam die Info, dass 2 Personen vom Produktionsteam mit Michael mit in Italien sind und kurzfristig keine weiteren Personen zur Verfügung stehen. Ein Glück für mich, so komme ich schneller zur Abfahrt. Zu meiner Überraschung, bekam ich vom Morlock-Team ein spez. T-Shirt zur Erinnerung überreicht, alle versammelten sich um den Anhänger zum Gruppenfoto. Als Draufgabe kamen noch 2 Aufkleber auf den Anhänger UND die Unterschriften auf die Innenseite der Tür. Stolz machten Arthur und ich uns um 10:20Uhr auf die Abreise in Richtung Heimat. Bei der Rückreise war es heute immer sehr windig und wieder durften wir eine Umleitung fahren. Trotz des verkürzten Tag auf der Strecke von 10:20 – 18:00Uhr kamen wir auf eine Fahrzeit von 6:54Std. / Tages-Km: 116km / Gesamt: 1.109km.