Wie bereits die letzten Jahre, war auch heuer die Fahrt zur Fleischweihe die Saisoneröffnung für 2017. Fuhr ich die letzten Jahre immer auf den Plesch, so nahm ich heuer gerne die Einladung meines Sponsor’s der Fam.  Schinnerl (Rep.-Tischlerei in Gratwein) an, an der Fleischweihe bei ihrer Privat-Kapelle teil zu nehmen. Ich entschloss mich schweren Herzens Zeus nicht mit zu nehmen, da die vielen Menschen, zum Teil mit Hund bzw. die unzähligen Fleischkörbe am Boden nicht gerade zu seiner Beruhigung beitragen würden. Robert T. begleitete mich mit seinem Porsche Junior zur Weihe, wo wir pünktlich angekommen sind. Eine Menge von Leuten nahm an der vom Pfarrer wegen des kurz aufkommenden Regen kurz gehaltenen Weihe teil. Eine sehr familiäre Weihe die mit einer Einladung der Fa. Schinnerl zum verzehr von Weißbrot sowie Getränke im Wirtschaftshof endete. Trotz dunklem Himmel, schafften Robert und ich die 16km nach Stiwoll im trockenen.